Dienstag, 13. Dezember 2016

Fleißige Bienchen....





Ihr Lieben,

wie auf Insta versprochen, hier unser Update zum Bau. In der zweiten Bauwoche kam schon der Dachstuhl und das Haus sieht immer mehr nach "Haus" aus :-) 
 
 

 
Man kann jetzt schon den ersten Stock begehen, da die OSB Platten angebracht wurden...
 
                                  
                                       
Die zwei Giebel sind nun auch fertig und das Haus ist mit Folie abgedeckt.


 
In der dritten Bauwoche hatten wir dann endlich unser Richtfest mit Glühwein und Chili.


 



Diese Woche sind wir fertig mit dämmen. Dann meldet der liebe Wetterfrosch bitte wieder gutes Wetter dass wir endlich streichen können ♥

Zum Schluss wollte ich noch allen die mir immer schreiben und den Blog auch "still" verfolgen, danke sagen! Ich freue mich immer über jede Nachricht von Euch!

Ich halte Euch auf dem Laufenden :-)
Murmel°



Freitag, 25. November 2016

Ich und mein Holz...

... Holzi Holzi Holz
Ihr lieben! 
Die erste Bauwoche ist erfolgreich zu Ende gegangen! Ich will gar nicht viele Worte verlieren, schaut selbst :-) 

Am Dienstag um 07:30 Uhr kam der große LKW um die Ecke. Die Jungs haben innerhalb einer Stunde das ganze Material abgeladen.

Unterbahn sitzt, die erste Bohle konnte gesetzt werden! 




Bohle für Bohle wächst das Häuschen :-)



Am Mittwoch und Donnerstag zeigte sich sogar die Sonne noch!
Nach drei Tagen steht schon das Ständerwerk für die Innenwände, wir sind begeistert!



Schönen ersten Advent wünsche ich Euch!

Murmel°

Freitag, 28. Oktober 2016

In der Ruhe steckt die Kraft ...

Hej Ihr Lieben,
wieder wurde der Haustermin um eine Woche verschoben, der zuletzt mitgeteilte Liefertermin sollte der 08.11. sein. Letzte Woche teilte uns der Baukoordinator mit, dass es sich wahrscheinlich nochmal verschiebt.  

Ich werde nun immer öfter auf Instagram und per Mail von zukünftigen Bauherren angeschrieben und nach unseren Erfahrungen gefragt. Ich muss Euch aber leider noch etwas hinhalten. Bevor das Haus nicht komplett steht, möchte ich keine voreiligen Schlüsse ziehen... Auch die Frage "würdet Ihr noch einmal mit Fjorborg bauen?" spare ich mir bis zum Schluss auf ;-)
Aber nun zum wesentlichen.  




Die Bodenplatte ist endlich da :-)  Die Jungs von Fjortherm waren mega schnell. Innerhalb von vier Tagen waren die Arbeiten komplett abgeschlossen.



Ich halte Euch auf dem Laufenden 
Murmel°

Montag, 24. Oktober 2016

Rudolph, The Red Nosed Reindeer...

Hej da draußen,
heute komme ich zu einem meiner Lieblingsthemen :-). Eigentlich sollte der Post schon am Samstag online gehen, aber leider spinnt mein Laptop hin und wieder...
Wie schon bei Insta geschrieben, wollte ich mir den Stress in der Vorweihnachtszeit ersparen und habe die Adventskalender dieses Jahr etwas früher als sonst gebastelt.  
Letztes Jahr haben mich ein paar Mädels angeschrieben, dass sie gerne die Becher gebastelt hätten, aber die Zeit zu knapp war. Dieses Jahr bleibt genug Vorbereitungszeit für alle Nachbastler :-)

Der Einfachheit halber wollte ich, wie immer,  aus einem "Grundbehältnis" drei Adventskalender machen. Einer für Herr Murmel und zwei für unsere Patenkinder Paul & Emil. Die braunen Papiertüten bekommt Ihr hier für 9,90€/100Stk. Ein echter Schnapp für drei bzw. vier Kalender!

Fangen wir mal mit dem etwas schlichteren Adventskalender für die Großen an ;-).





Druckt Euch Murmels Zahlen aus, schneidet sie aus und klebt sie auf die Papiertüten. Oben faltet Ihr das Papier einfach mit der Tüte um und fixiert das Ganze mit zwei schwarzen Holzklammern. Ihr könnt die Tüten dann in eine mit Federn ausgelegte Weinkiste stellen oder an einer Schnur aufhängen. Ich stelle sie dieses Jahr einfach nebeneinander auf ein Regal.




Der  Adventskalender für die Kids geht leider nicht ganz so schnell. Faltet die Papiertüten oben einmal um, dass die Tüten geschlossen sind.




Für das Rentiergesicht druckt Ihr die Schablonen aus und schneidet die Formen aus buntem Tonkarton aus. Hier kann ein Kreisschneider wieder sehr hilfreich sein :-)


Klebt die einzelnen Formen zu einem Gesicht auf die Papiertüten auf. 


Die Zahlen müssen wieder nur gedruckt, ausgeschnitten und aufgeklebt werden :-)








Hier könnt Ihr nochmal die Adventskalender aus dem letzten Jahr sehen und hier seht ihr das 
Füllmaterial für groß und klein  :-)

Viel Spaß beim Basteln ♥
Murmel°

Mittwoch, 14. September 2016


Hej ihr Lieben,
heute gibt's mal wieder ein paar Neuigkeiten vom Bau :-).
Das Haus wurde nun eingemessen und das Schnurgerüst gestellt.


                  

Die letzte Druckkontrolle vom Bodengutachter war positiv und auf dem Bauplatz sind jetzt nur noch ein paar Erdhügel verteilt :-) Ein Paradies für mein Patenkindchen :-).

Als nächstes werden nun die Kanäle in den Boden verlegt und dann kommt auch schon das Feinplanum.
Danach kann die Bodenplatte endlich kommen!

                  

Fragt sich nur, wann wir den fixen Liefertermin von Fjorborg erhalten. Eigentlich hieß es, dass das Haus 6 Wochen nach Bezahlung gestellt wird. Mit einer Woche Kulanz wäre das dann die erste Woche im Oktober.

Es bleibt also spannend ;-)

Murmel °

Freitag, 9. September 2016


Hej Ihr Lieben,
endlich kommt das langersehnte Tutorial für dieses süße Mobile hier :-)
Eigentlich war es von mir als Mobile vorgesehen.  Meine superschlaue Freundin sagte mir jetzt,  dass es sich später auch noch super als Türschild für das Kinderzimmer macht. Also habt Ihr quasi ein 2 in 1 Geschenk ;-)


                    


Also legen wir mal los. Druckt Euch meine Schablonen aus und schneidet sie aus. Insgesamt gibt es, wie ihr sehen könnt ;-) sechs kleine Herzchen und ein großes Wölkchen.
Ihr malt Euch also zwei Wölkchen und zwölf Herzchen mit Bleistift auf den Filz Eurer Wahl. Ich habe normalen Bastelfilz aus dem Bastelladen genommen. (deshalb verlinke ich heute keinen Shop, da ich es schade finde wenn es irgendwann das Bastelgeschäft meines Vertrauens nicht mehr gibt. Also alles was ich dort bekomme, kaufe ich nicht online  :-).)


                  

Jedenfalls schneidet Ihr alle Teile aus und näht sie per Hand zusammen. Lasst aber ein Stückchen frei, dass Ihr die Watte noch reinstecken könnt.
Wenn die Wölkchen und Herzchen gut gefüllt sind näht ihr das letzte Stück zu und hängt die Herzen mit einem durchsichtigen Faden an die Wolke! 

Das wars auch schon :-) Ich bin mittlerweile in einer guten Stunde fertig mit allem... #übungmachtdenmeister
Schickt mir gerne mal Eure Exemplare zu :-)

Bleibt kreativ ;-)

Murmel°

Donnerstag, 8. September 2016

Murmels Lieblinge im Sommer


Hej ihr lieben,

solange die Erdarbeiten immer noch nicht fertig sind, widme ich mich mal meinen Favoriten aus diesem Sommer :-) Ich denke die sind vielleicht interessanter als langweilige Bilder von Bagger und Kies ;-)

                      


Ich habe in der Vergangenheit lange nach einer hübschen Box für unsere Arzneimittel gesucht. Bisher habe ich die ganzen Schachteln und Tuben in meiner sogenannten "Arznei-Schublade" aufbewahrt.

Nach dem aufräumen ist darin in kurzer Zeit wieder das reinste Chaos ausgebrochen!







Dann hab ich mich in dieses schöne, pastellfarbene Teil hier verliebt ♥

Für nur 15,00€ habe ich jetzt endlich Ordnung :-) Die Box hat übrigens eine Größe von ca. 20x30x18 cm und bietet somit ziemlich viel Stauraum.




                              




... und wenn Ihr mit nur einem Sprühstoß den Sommer im Haus haben wollt, hab ich hier genau das richtige :-) Dieser Duft riecht einfach nur nach Sonnenschein, guter Laune und ganz viel Blumen!


Chanel Mademoiselle begleitet mich schon jahrelang durch jeden Sommer und ich werde oft gefragt was ich trage :-) Mädels, ich kann es euch nur ans Herz legen: kauft dieses Parfüm ♥





Mein letzter Liebling aus dem Sommer ist diese Sonnenbrille von Ray Ban. Das Modell heißt Erika und ist außen mit Samt bezogen, eingeschlagen (wie auch immer). Durch die zeitlose Form und die schöne Spiegelung der Gläser bin ich einfach schwach geworden...


Box
Parfüm
Sonnenbrille


Genießt die letzten Sonnenstrahlen ♥♥♥


Murmel°



Mittwoch, 20. Juli 2016

Oh Happy Day!!!

Ihr Lieben,

heute ist unser Bauantrag endlich (genehmigt) im Briefkasten gelandet. Wir freuen uns so, dass es jetzt endlich weitergeht. 

                                 

Das Haus wird jetzt bestellt und wir beginnen nun mit den finalen Erdarbeiten :-). Wir sind total auf die Arbeit der Firma Fjorborg gespannt und halten Euch natürlich auf dem Laufenden!



Weil mich ein paar nach der Stützmauer gefragt haben: hier ist das Ding :-) Dass Ihr eine ungefähre Vorstellung habt, wird die Haustür dort sein, wo jetzt der kleine Bagger steht.

Ich brauche jetzt eine kleine Abkühlung im Schwimmbad und danach wird auf die Baugenehmigung angestoßen!

°Murmel


Freitag, 8. Juli 2016

Murmels Lieblinge im Frühling

Hej Ihr Lieben,
obwohl es erst zwei "Murmels Lieblinge" gab, wurde ich letzte Woche gefragt wo die Lieblinge zum Frühling bleiben.... und hier kommen sie auch gleich :-) Ich hätte sie echt vergessen und freue mich wirklich dass es schon ein paar Leser gibt, die meinen Blog ständig verfolgen :-)
Eigentlich gibt's dazu nicht soo viel zu erzählen, das Bild sagt ja schon alles aus :-)) Trotzdem will ich ein bisschen was dazu schreiben. 


                 
Meine größten Lieblinge auf dem Bild sind eindeutig die Sigma Pinsel. Ich habe sie mir wirklich sehr lange gewünscht und ewig mit günstigen Pinselsets geschminkt. 
Jedenfalls fand Herr Murmel meinen Wunsch immer lächerlich und meinte es gibt eindeutig sinnvollere Geschenke. Aber ich habe nicht aufgegeben und sie tatsächlich nach Achtung! 3 Jahren geschenkt bekommen ♥
Ich benutze die Pinsel täglich und finde sie einfach unglaublich!

Übrigens stehen die Pinsel normalerweise nicht in der Design Letters Aufbewahrung. Obwohl sie sich darin auch ganz gut machen würden, finde ich. Ich habe mir die Dose oder den Keramik Topf (wie auch immer) eigentlich als "Salztopf" für das Haus gekauft. Ich finde es nämlich total nervig wenn man für Nudelwasser viel Salz braucht und muss mit einem kleinen Salzstreuer anfangen... vielleicht sollte ich mir jetzt noch eine  zweite Dose für meine Pinsel zulegen :-D

Der Duft von Cloe nennt sich "Looove" und kommt mit einem wunderschönen Fläschchen daher ♥  Jetzt soll ich Euch bestimmt den Duft beschreiben...
Ich würde ihn total blumig und sommerlich beschreiben. Ähnlich wie das Parfüm Alien, entfaltet sich der Duft erst auf der Haut richtig. Anfangs dachte ich er riecht ein wenig zu rosig und ein bisschen nach Oma :-).  Aber wenn er ein paar Sekunden aufgetragen ist, ist der Duft der Hammer.

Übrigens kann ich Euch als Tipp mitgeben, immer die kleinste Größe eines Parfüms zu kaufen. Ich habe bei großen Flacons immer die Erfahrung gemacht dass sich der Duft nach einem Jahr deutlich verändert.



Murmel °

Montag, 4. Juli 2016

Menu vs. Peugeot



Hej ♥

meine Mädels und ich fragen uns schon länger ob die hübschen Menu Pfeffermühlen auch in der Handhabung was taugen, oder dieser Hype auf Insta & Co nur auf Sponsoring vom Hersteller basiert. Denn oft lässt man sich von schönen Bildern verleiten und bereut im Nachhinein den Kauf... So ging es mir leider schon oft!


             


Optisch gibt es aktuell keine Mühlen, die für meinen Geschmack mit den beiden hier mithalten können. Aber kommen wir zum Wesentlichen ;-) Die Handhabung beider Mühlen (ich versuche mich kurz zu halten ;-) )  


                            

Ich bin eine langjährige Verfechterin der klassischen Peugeot Mühle, denn sie ist langlebig und eigentlich unzerstörbar. Quasi eine Anschaffung fürs Leben, vergleichbar mit Holzboden oder guten Küchenmessern :-)
Ich liebe das verstellbare Mahlwerk, denn so kann ich Salz und Pfeffer je nach belieben fein und grob mahlen!


                           

Auch die Menu Mühlen machen ihre Arbeit gut.
Super ist, dass das Mahlwerk oben ist und nichts von dem Pfeffer oder Salz nach außen gelangt wenn die Mühle steht.
Ein kleiner Nachteil bringt der Überzug aus Gummi, man hat das Gefühl der Putzlappen klebt daran wenn man die Mühle
abwischt. Dennoch habe ich sie bisher gut sauber bekommen. Vielleicht sollte man sie nicht zu oft mit fettigen Fingern angreifen ;-)



Ich würde mir beide Mühlen wieder kaufen. Ich nutze beispielsweise ein Set für das Kochfeld und eins
für den Esstisch ;-) Ich kann mich diesmal wirklich für keinen Gewinner entscheiden! Beide Küchenhelfer sind sooo schön und haben eine wertige Qualität!


Ich hoffe Ihr seid durch den Beitrag ein bisschen schlauer geworden ♥


Murmel°


Mittwoch, 29. Juni 2016


Hallo Ihr Lieben,

mich haben ganz viele Mails und Nachrichten erreicht, wie es nun weitergeht am Murmelshus. In der Tat hat sich was getan, denn der Bauantrag wurde Anfang Juni eingereicht und unsere Stützmauer wurde fertig gestellt. Die letzten Wochen waren ziemlich stressig für uns, da wirklich viel Zeit ins Land gegangen ist, um den Grundriss zu perfektionieren. Viele Ideen konnten letztendlich nicht so umgesetzt werden, wie wir uns es vorgestellt haben. Aber wir sind froh, dass die Grundrissplanung endlich abgeschlossen ist und sind  glücklich mit unserem Ergebnis.

Wenn alles gut läuft (hahaha) kann Ende Juli unser Haus in die Produktion gehen und wird im September geliefert. Ich bin gespannt und hoffe, dass Fjorborg vorbereitet ist, wenn das "go" von der Gemeinde kommt.



Momentan vergleichen wir verschiedene Heizungs- und Sanitärfirmen und es ist gar nicht so einfach für ein so dichtes Haus die passende Lösung zu finden... Was zum Beispiel ein sehr wichtiger Punkt für uns ist, ist das Thema Lüftungsanlage. Wir hören von Bekannten die nie wieder ohne bauen würden. Haben aber auch von vielen abgeraten bekommen, da sich in den Rohren doch sehr viel Schmutz sammelt. Das wird uns jetzt noch eine Weile auf Trab halten :-)
Für die Kunden von Fjorborg wäre es von  Vorteil, wenn Fjorborg die Heizungssysteme mit anbieten würde. Denn die Recherche ist wirklich sehr zeitraubend und man steht in dieser Entscheidung als Laie ganz alleine da. 
Aber vielleicht kooperiert Fjorborg irgendwann mit einem Anbieter, dass die zukünftigen Bauherren eine passende Heizung für ihr Holzhaus haben...

Ich halte Euch auf dem Laufenden :-)

Murmel°

Mittwoch, 13. April 2016

Der letzte Schliff...

Ihr Lieben,
erstmal vielen Dank für Eure Nachrichten per Mail! Ich freue mich immer sehr Eure Fragen zu beantworten! 
Die meisten von Euch fragten mich, was es seit Februar neues bei uns gibt. Deshalb will ich Euch
heute endlich auf den aktuellen Stand bringen :-).
Schon seit einem halben Jahr beschäftigen wir uns täglich mit unserem Grundriss. Eigentlich hörte sich die Planung für uns einfach an, da wir genau wussten was wir wollen: Ein 1,5 Geschosser ohne Keller. Der Grundriss soll von kurzen Wegen bestimmt sein und uns den Alltag erleichtern. So soll zum Beispiel der Hauswirtschaftsraum direkt vom Carport aus zugänglich sein und die Terrassentür soll möglichst in Küchennähe sein. Wir wollen schließlich nicht die Salate quer durchs Wohnzimmer auf die Terrasse schleppen wenn wir mal grillen ;-)
Dies war einer von vielen Gründen, warum  für uns kein Grundriss aus einem Musterkatalog in Frage kam. Diese hatten für uns irgendwie oft unverständliche Aufteilungen :-/

                          

Soweit so gut-  die ganze Planung entpuppte sich dann komplizierter als erwartet. Zwei Menschen, zwei Meinungen. Es kamen auf einmal sooo viele Fragen auf: 
"gerade oder gewendelte Treppe?"  
"welche Größe braucht eine Speisekammer?" 
"wo setze ich den Kamin?"
...und mit Herr Murmel auf einen Nenner zu kommen ist auch nicht so einfach :-)

Nach gefühlten 10 Entwürfen, kam Letzte Woche dann unser Hausberater Herr Menning nochmal zu Besuch. Wir haben nun noch einmal ein paar kleine Änderungen vorgenommen, die diese Woche gezeichnet werden. 

Wenn alles gut läuft, kann nächste Woche der Bauantrag gestellt werden :-)
Dann müssen wir uns dringend um die Heizung kümmern :-))

Ich freu mich auf Eure Kommentare und Nachrichten

Murmel°

Montag, 14. März 2016

I AM A SUPERSTAR |||


Hej Ihr Lieben,

wie gestern auf Instagram versprochen, zeige ich Euch heute wo Ihr meine Adidas Superstars bekommt ♥♥




Ich war nie der große Superstar Fan, doch die mit Metallkappe fand ich ganz hübsch. 
Aber eben nur ganz hübsch,  keiner hat mich richtig überzeugt.  Deshalb bin ich auf die Adidas Seite gegangen um mir meine eigenen Superstars zusammen zu stellen.



Das System ist simpel gestaltet und ich hatte recht schnell meine perfekte Auswahl :-). Bei mir handelt es sich um das Modell "mi superstar 80s 2015". 




Bevor die Schuhe in den Warenkorb wanderten, durfte natürlich mein Spitzname nicht fehlen :-) .
Nach circa zwei Wochen kamen die beauties dann bei mir an und ich war total begeistert ♥ Die Verarbeitung war gut und die Schuhe sind sehr bequem!

  


Alles in allem würde ich mir jederzeit wieder einen Schuh bei Adidas zusammenstellen. Jedoch finde ich die Versandkosten von 10,00€ sehr heftig.


Wünsch Euch einen schönen Wochenstart ♥
Murmel°

Dienstag, 1. März 2016

Murmel testet: making life lovely...

Hej Ihr Lieben,

da meine Lightbox schon langsam in der Ecke verstaubt, wird es doch mal Zeit sie Euch vorzustellen :-).
Wenn ich etwas bestimmtes suche, halte ich oft Ausschau nach eher kleineren, individuellen Shops. Auf der Suche nach meiner Lightbox bin ich dann auf den zauberhaften Webshop von FrauHansen gestoßen. 
Schnell wanderte der Leuchtkasten für 44,90€ zzgl. 5,00€ Versand in meinen Warenkorb.
Ich musste mich wirklich sehr beherrschen, denn in diesem Shop gibt ausschließlich Dinge, die Murmels Herz höher schlagen lassen ♥.



Nach gut fünf Tagen kam das Paket liebevoll verpackt bei mir zuhause an! Mitgeliefert wurden 85 Buchstaben, man kann noch ein ergänzendes Set mit Sonderzeichen und Symbolen dazu bestellen. War mir jetzt erstmal zu teuer für den Anfang...



Die Box ist optisch der absolute Wahnsinn! Wie mein Textboard auch,  schmücke ich die Box ständig mit einem anderen Tagesmotto :-).
Erhältlich ist die Box in A5 und in A4, meine ist die größere Variante. 
Sie leuchtet wahnsinnig hell und man kann sie an einem seitlichen Knopf ein- und ausschalten.
Schade finde ich, dass weder Batterien noch ein Netzteil dabei waren. Also musste sich mein Papa erbarmen und mir erstmal Batterien besorgen :-) Ein sehr guter Papa ♥ Es gibt also auch Vorteile, vorübergehend daheim zu wohnen.
Beim Einbauen der Batterien sind mir sofort die billigen Schrauben für das Batteriefach aufgefallen. Ich vermute, dass sie beim fünften Mal aufdrehen schon "rund gedreht"  sind. Deshalb werde ich mir jetzt ein Netzteil bestellen.




Für alle, die noch innerlich mit sich kämpfen:  Holt Euch die Lightbox!! Trotz ein paar kleinen Mankos, bin ich über die Anschaffung total froh und bereue es keine Sekunde.

Übrigens kommen aus dem Hause "A Little Lovely Company" ausschließlich so schöne Sachen ♥


Hoffentlich habe ich Euch die Entscheidung ein bisschen leichter gemacht :-)

Murmel°